AWO Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Minden-Lübbecke e.V.
START Ortsvereine Dienste & Einrichtungen Kontakt Impressum Links
 

BaE -
Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen










BaE kooperativ
Berufsausbildung bei der AWO

- zum Verkäufer / Verkäuferin (2 J.)
- zum Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel (3 J.)

- zum Kaufmann / zur Kauffrau für Büromanagement (3 J.)
- zum Friseur / zur Friseurin (3 J.)
- zum Hauswirtschafter / zur Hauswirtschafterin (3 J.)
- zum Koch / zur Köchin (3 J.)
- zur Fachkraft im Gastgewerbe (2 J.)
- zum Fachverkäufer / zur Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Was ist eine BaE?
Die sog. außerbetriebliche Ausbildung (BaE) richtet sich an Jugendliche, die für die Aufnahme und erfolgreiche Fortsetzung einer Berufsausbildung noch einer besonderen Förderung bedürfen.

Bei der kooperativen Ausbildung findet der praktische Teil der Ausbildung in einem Kooperationsbetrieb des ersten Arbeitsmarktes statt.
Ziel der BaE ist die Übernahme in reguläre betriebliche Ausbildung nach einem Jahr.


Unterstützung der AWO:


durch:

  • Hilfe bei der Suche nach einem Kooperationsbetrieb und sozialpädagogische Begleitung im Betrieb
  • sozialpädagogische Begleitung und individuelle Förderplanung während der gesamten Ausbildung
  • berufsschulbegleitenden Stützunterricht in allen Fächern
  • Vorbereitung auf die Zwischen- & Abschlussprüfung in Theorie & Praxis
  • Bewerbungstraining


Rahmenbedingungen:

Die außerbetriebliche Ausbildung wird gefördert durch die Bundesagentur für Arbeit und das Amt proArbeit Jobcenter. Bewerber sollten bei der Arbeitsagentur oder beim Jobcenter gemeldet sein als ausbildungsplatzsuchend.

Kontaktdaten:

Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe e.V.
Kreis Minden-Lübbecke
Marienstraße 56
32427 Minden

Ansprechpartner:

Frank Mauritz
Telefon: 0571-3883756
Fax: 0571 - 82838-28
E-Mail: frank.mauritz@awo-owl.de

Julia Baade
Telefon: 0571-3883756
Fax: 0571 - 82838-28
E-Mail: julia.baade@awo-owl.de

[Zurück zur Übersichtsseite: Dienste & Einrichtungen.]